CBD-Hanftee: Kundenerfahrungen und Top-Online-Shops, um den besten CBD-Tee zu kaufen

Ein gesunder Lifestyle ist aus heutiger Sicht so aktuell wie nie zuvor. Aus diesem Grund kennen bereits viele Menschen CBD-Produkte und unter anderem den CBD-Hanftee. Dennoch möchten wir etwas genauer auf dieses Thema eingehen und Ihnen verraten, was es auf sich hat mit dem Hanftee und wo Sie diesen kaufen können mit Dascannabidiol.com.

Wo kann man den besten CBD-Tee online kaufen?

1 Naturicious
Beste Verkäufer 2 CBDnol
CBD-Hanftee

Beste CBD Öle im Test und Vergleich

Nachfolgend haben wir die fünf besten CBD Öle einer genaueren Untersuchung unterzogen und sie miteinander verglichen. Erfahren Sie womit diese Präparate besonders punkten und wo Ihnen andere überlegen sind. Anschließend können Sie einschätzen, welches Präparat von welchem Hersteller am besten für ihre Bedürfnisse geeignet ist.

1. Bio Hanftee von CBDnol

Mit dieser Tasse Tee können Sie sich selbst finden und von dem stressigen Alltag runterkommen. Der Bio Hanftee von CBDnol ist händisch geerntet und es wird nur qualitativ hochwertiger Hanf von den BioBloom-Feldern bei der Herstellung verwendet. Zu den Hauptbestandteilen des Hanftees gehören Cannabidiolsäure (CBD), verschiedene Flavonoide, und zwar darunter Luteolin, Apigenin, Kaemperfol, Vitexin und Quercetin. Die Kundenbewertungen fallen sehr positiv auf, und zwar im Durchschnitt 4,7 Sterne von 5 Sternen.

Vorteile:

  • Sehr guter Geschmack
  • Beruhigende Wirkung
  • Angemessener Preis

Nachteile:

  • Nur 50 Gramm Tee in der Verpackung

2. Naturicious Hanftees

Hierbei handelt es sich um den feinsten Hanftee auf dem Markt. Für die große Energie am Morgen sorgt Citrus Maté mit Hanfblättern oder Sie können den Black Assarn Tee mit 26 Prozent Hanfblätter kaufen. Möchten Sie sich am Abend entspannen und ruhiger schlafen, dann empfiehlt es sich, den Naturicious Infusion mit Cannabisblättern zu kaufen. Die Kundenrezensionen fallen sehr positiv aus.

Nachteile:

  • Zu wenige Kundenrezensionen vorhanden

Nachteil:

  • kein 10% Präparat
CBD Erfahrungen

CBD-Tee Erfahrungen

Wenn Sie nicht genau wissen, was hinter dem CBD-Tee steckt, sollten Sie unbedingt die verschiedenen Erfahrungen lesen, die Menschen mit solchen Tees gemacht haben. Wir haben uns für Sie gut informiert und möchten Ihnen hiermit unsere Erfahrungen mit CBD-Tees geben. Somit helfen wir Ihnen zu verstehen, warum CBD-Tees so beliebt sind.

Was ist ein CBD-Tee?

СBD-Tee wird aus jungen Hanfblüten hergestellt. Diese Blüten enthalten Cannabidiol (CBD) und andere Cannabinoide. Es ist im Wesentlichen ein bunter Cocktail aus Cannabinoiden. Cannabidiol (CBD) gehört zu einer Gruppe von Chemikalien, die Cannabinoide genannt werden und in der Natur nur in der Cannabis- (Hanf-) Pflanze vorkommen. CBD ist nach THC die zweitwichtigste dieser Substanzen. Die Forschung über CBD und sein therapeutisches Potenzial wurde in der Vergangenheit ohne seine Wirkung zusammen mit THC durchgeführt. Aber in den letzten paar Jahren haben Wissenschaftler entdeckt, dass es sich herausstellt, dass beide Cannabinoide zusammen sehr interessante pharmakologische Eigenschaften haben. Chemisch gesehen sind CBD und THC eng miteinander verwandt, da CBD keine harzige Flüssigkeit ist, sondern ein Feststoff. CBD ist nicht psychoaktiv, d.h., es hat wenig oder keine Wirkung auf menschliche Cannabinoid-Rezeptoren und wirkt als Inhibitor (Hemmstoff) für THC.

Der CBD-Tee wirkt auf die CB1- und CB2-Nervenrezeptoren im Gehirn und reguliert so deren Funktion. Es wirkt auch auf das Endo-Cannabinoid-System des menschlichen Körpers und hat somit einen positiven Einfluss auf grundlegende Lebensprozesse wie Schlaf, Verdauung, Stoffwechsel (Metabolismus) und das Immunsystem.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass CBD-Tee eine positive Wirkung bei Migräne, Diabetes Typ 1, Appetitlosigkeit, Verdauungsproblemen, Morbus Crohn, Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit hat. Außerdem unterdrückt es die Manifestationen von Multipler Sklerose und anderen Autoimmunkrankheiten.

besten cbd

Wie wählt man CBD-Tees aus?

Um den entspannenden oder energiegebenden CBD-Tee zu kochen, müssen Sie ihn vorerst richtig auswählen. Im Moment herrscht eine schwierige Situation auf dem Markt, denn es gibt immer mehr Hersteller, die mit ihren „Wunder-CBD-Tees“ werben. Aus diesem Grund fällt es für immer mehr Menschen schwerer, die Entscheidung zu fassen und den richtigen CBD-Tee zu kaufen. Vor dem Kauf empfehlen wir immer, sich den Online-Shop anzuschauen. Dieser sollte nicht nur seriös wirken, sondern auch lizenziert zum Verkauf von CBD-Produkten sein. Schließlich handelt es sich bei den CBD-Tees um Hanfprodukte, die einen weniger als 1-prozentigen Anteil an THC enthalten. Es ist wichtig, dass im CBD-Tee weniger als 1 Prozent THC enthalten ist, weil ansonsten der Tee nicht mehr legal wäre und somit nicht frei verkauft werden dürfte. Außerdem würde ein Tee mit einer THC-Konzentration von mehr als 1 Prozent, sich berauschend auf Ihre Psyche wirken und Sie in einen Rauschzustand begeben. Des Weiteren ist unbedingt auf die Qualität des CBD-Tees zu achten. Hierbei ist es wichtig, dass der CBD-Gehalt nicht unter 10 Prozent liegt. Alle Tees mit einem niedrigeren CBD-Gehalt, gehören in die Stufe „minderwertiger CBD-Tees“ einzustufen. Die höherwertigeren CBD-Tees weisen sogar einen CBD-Gehalt von 20 Prozent auf. Allerding hängt der CBD-Gehalt auch davon ab, ob Sie den Tee als einen Wachmacher oder eher zu Entspannungszwecken verwenden möchten.

verwende CBD

Wie verwendet man CBD-Tee?

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, dass Sie CBD-Tee kaufen möchten, sollten Sie auch unbedingt wissen, wie Sie diesen verwenden können. In der Regel wird der CBD-Tee entweder am Morgen als Wachmacher oder am Abend zum Entspannen getrunken. Hier unterscheidet sich die Verwendung kaum vom gewöhnlichen Tee. Schließlich muss CBD-Tee genauso aufgebrüht werden, wie ein herkömmlicher schwarzer oder grüner Tee. Dazu geben Sie einfach die gewünschte Menge Cannabisblüten in eine Tasse oder Teekanne und übergießen Sie diese mit siedendem Wasser. Sollten Sie den CBD-Tee in einer Teetasse aufkochen, dann übergießen Sie die gewünschte Menge Cannabisblüten mit ¼ Liter Wasser. Lassen Sie den CBD-Tee ungefähr 15 Minuten zugedeckt stehen, damit dieser gut ziehen kann. Wenn Sie den bestmöglichen Effekt aus der Cannabispflanze bekommen möchten, sollten Sie während des Ziehvorgangs einen Teelöffel Kokosfett oder Sahne zum Tee hinzugeben. Es gibt auch die Meinung, dass es ebenfalls Sinn macht, wenn man die Cannabisblüten vor dem Ziehen bei 140 Grad für ein paar Minuten in den Backofen steckt, damit diese erwärmt werden und sich besser aufbrühen lassen. Jedoch werden in der Regel die Cannabisblüten direkt nach dem Entnehmen aus der Verpackung mit dem siedenden Wasser übergossen und nach 15 bis 20 Minuten, ist es schon möglich, den frischen CBD-Tee zu trinken. Sie können den Tee gerne auch auskühlen lassen und ihn in eine Trinkflasche umfüllen und anschließend beispielsweise bei der Arbeit trinken. Beachten Sie, dass CBD keine psychotropische Wirkung hat und Sie keine Angst haben müssen, dass Sie „High“ werden und nicht mehr in der Lage sind, Ihre Arbeit auszuführen.

cbd kauf

Fazit: Kann man CBD-Tees legal online kaufen?

Wenn Sie sich für den CBD-Tee entscheiden, machen Sie rechtlich und gesundheitlich nichts verkehrt. Schließlich steht die Abkürzung „CBD“ für Cannabidiol und beschreibt einen Wirkstoff, der positive Effekte wie Beruhigung, Schmerzlinderung, Entzündungshemmung, Angstlösung und sogar Aufmunterung mit sich bringt. Die Abkürzung „THC“ steht für Tetrahydrocannabinol und beschreibt einen zweiten wichtigen Wirkstoff, der sich psychotropisch auf die menschliche Psyche zeigt. Somit wird der menschliche Körper berauscht, wenn er in Verbindung mit THC kommt. Allerdings sind CBD-Produkte und unter anderem CBD-Tees von THC fast komplett befreit. In einem gewöhnlichen und qualitativ hochwertigen CBD-Tee ist lediglich mit einem THC-Gehalt von unter 1 Prozent zu rechnen. Somit können Sie sich mit CBD-Tees nicht berauschen und aus diesem Grund fällt dieser Tee nicht unter den Betäubungsmittelgesetz und darf frei verkauft werden. Folglich begehen Sie keine Straftat und handeln auch nicht illegal, wenn Sie sich für den Kauf von CBD-Produkten entscheiden. In ganz Europa sind CBD-Produkte legal und können in Online-Shops oder Geschäften verkauft werden. Allerdings gestalten sich die Gesetze immer restriktiver, denn z. B. werden in Luxemburg CBD-Produkte mit einem THC-Gehalt von maximal 0,3 Prozent zum Kauf angeboten. In Frankreich hingegen sieht die Gesetzeslage vor, dass CBD-Produkte mit einem THC-Gehalt von 0 Prozent verkauft werden müssen. Folglich können Sie in Europa CBD-Tees legal online kaufen, denn diese weisen keine berauschende Wirkung auf und fallen nicht unter den Betäubungsmittelgesetz.

Zuletzt aktualisiert am: 9 Jul 2021

Das Cannabidiol
Logo
Shopping cart