Bestes CBD Öl Test mit Kundenerfahrungen und Vergleich (Oktober 2021)

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine natürliche Schmerztherapie oder bei unruhigem Schlaf mit einem CBD Öl. Dabei ist es wichtig auf die Qualität und vor allem die Herkunft der Pflanze zu achten. Erfahren Sie worauf sie besonders achtgeben sollten und wo sie die besten CBD Öle online kaufen können mit Dascannabidiol.com.

Wo kann man online die besten CBD Öle kaufen?

1 Sensi Seeds
2 Naturicious
Beste Verkäufer 3 CBDnol
Beste Promo 4 Naturecan
Vorgestellt 5 Cibdol
CBD Öl

Beste CBD Öle im Test und Vergleich

Nachfolgend haben wir die fünf besten CBD Öle einer genaueren Untersuchung unterzogen und sie miteinander verglichen. Erfahren Sie womit diese Präparate besonders punkten und wo Ihnen andere überlegen sind. Anschließend können Sie einschätzen, welches Präparat von welchem Hersteller am besten für ihre Bedürfnisse geeignet ist.

1.   Naturecan CBD Öl

Naturecan bietet Ihnen acht verschiedene CBD Öle an. Die Präparate unterscheiden sich in der Stärke hinsichtlich ihres CBD Gehalts. Es handelt sich um ein Breitspektrum-Cannabidiol (CBD) auf einem organischen MCT-Kokosträgeröl. Der Hersteller garantiert, dass seine Produkte von unabhängigen Laboren zertifiziert und garantiert legal zu erwerben sind. Kunden berichten vom angenehmen Geschmack und zuverlässiger Lieferung. Die CBD Öle von Naturecan haben bereits bei unzähligen Menschen vor allem Arthritis-Beschwerden und Rückenschmerzen lindern können.

Vorteile:

  • 8 verschiedene Stärken (%CBD)
  • Preiswert
  • Vom Kunden einsehbare Analysezertifikate

Nachteil:

  • Ursprungsland: USA

2.   Nordic Oil CBD Öl

Nordic Oil verspricht seinen Kunden, dass die CBD Öle aus umweltfreundlich angebautem, gentechnikfreien Hanf von zertifizierten europäischen Lieferanten hergestellt werden. Es handelt sich jeweils um ein Vollspektrum das alle in der Pflanze vorkommenden natürlichen Terpene und ätherische Öle nach CO2-Extrahierung noch enthält. Die CBD Produkte erfüllen die EU-Vorschriften und enthalten garantiert weniger als 0,2% THC. Sie als Kunde können sich die Analysezertifikate für jedes Produkt von der Website downloaden.

Vorteile:

  • Natürliches Hanfsamenöl als Trägeröl
  • Präparate mit zusätzlichem Kurkumin erhältlich
  • Ursprungsland: EU

Nachteil:

  • kein 10% Präparat

3.   Cibdol CBD Öl

Cibdol bietet seinen Kunden ein großes Sortiment an reinsten CBD Ölen. Besonders hervorzuheben ist der branchenführende Reinheitsgehalt der die Präparate dieses Herstellers zu ausgezeichneten Ölen in der Kategorie Reinheit macht. Die Produkte sind einfach im Onlineshop bestellbar, für Veganer geeignet und teilweise Halal-zertifiziert. Kunden berichten immer wieder von allen top Service und absolute Transparenz bei der Kommunikation von Problemen. Kunden berichten von hervorragendem Service und absoluter Transparenz bei der Kommunikation. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass das Produkt erst nach 2 Wochen beim Kunden ankam.

Vorteile:

  • Schweizer Qualität
  • Hohe Dosierungen erhältlich
  • Besonders gute Reinheit

Nachteil:

  • Teuer

4.   Endoca CBD Öl

Dieser Hersteller bietet sechs verschiedene Stärken von CBD Öl an. Diese reichen von starken Präparaten mit 1500mg CBD+CBDa bis zu 30mg. Sie können ein Rohextrakt-CBD Öl, ein normales Vollspektrum-Öl oder ein CBD mit Schokoladen-Minze-Geschmack käuflich erwerben. Aus zahlreichen Erfahrungsberichten aus aller Welt geht hervor, dass die Produkte von Endocaeinen hohe Qualitätsstandard aufweisen, die Lieferung schnell abgewickelt wird und der Kundensupport stets in kürzester Zeit antwortet.

 Vorteile:

  • Hohe Dosierungen im Angebot
  • Schokoladen-Minz-Geschmack
  • Rohextrakte erhältlich

Nachteil:

  • Website unübersichtlich & teilweise englisch

5.   SensiSeeds CBD Öl

SensiSeedspunktet mit einer modernen, naturgetreuen Optik ihrer Produkte. Die Auswahl an CBD Produkten ist groß: so gibt es CBD Öle mit einer 2,75% Konzentration bis 10 %, CBD Kapseln und CBD mit Hanföl Naturgeschmack zu kaufen. Preislich halten die Produkte dieses Anbieters mit seinen Konkurrenten definitiv mit und sie liegen teilweise unter dem Durchschnitt. Viele Kunden sind besonders zufrieden mit der Kaufabwicklung und der schnellen Lieferung.

Vorteile:

  • Alternativen zu normalen CBD Öl
  • Übersichtliche Optik der Produkte
  • Pestizidfreier Hanfanbau

Nachteil:

  • Nur 3 Stärken erhältlich

Online-Shops zum Kauf von CBD-Öl

CBD Öl

CBD Öl Erfahrungen

Wie bei allen Produkten die im Internet angeboten werden, kann man schnell von falschen Angaben oder verdrehten Wahrheiten in die Irre geführt werden. Daher ist es wichtig auch immer auf die Erfahrungen von Kunden zu achten und einige unabhängige Rezensionen zu durchzulesen. Erfahren Sie in der nachfolgenden Auflistung ein paar interessante Fakten zu CBD Ölen und wie Sie das beste Präparat für sich finden.

Was ist CBD Öl?

CBD steht für Cannabidiol. Es handelt sich dabei um eine sehr bekannte Komponente der Hanfpflanze, die,wie auch das berauschende THC, aus Cannabis extrahiert wird. Viele der gesundheitsfördernden Wirkungen der Hanfpflanze geht auf CBD zurück. Das chemische Molekül setzt in unserem körpereigenen Endocannabinoidsystem an und wirkt entspannend, schmerzstillend und schlaffördernd. Viele Menschen nehmen CBD Öl vor dem zu Bett gehen ein oder auch zum Beispiel bei stärkeren Kopfschmerzen anstatt einer Ibuprofen-Filmtablette. Nichtsdestotrotz kann es bei der Einnahme von CBD zu Nebenwirkungen kommen. Dazu gehören unter anderem Durchfall, Müdigkeit, trockener Mund, niedriger Blutdruck und Appetitlosigkeit, vor allem wenn der eigene Körper mit einer zu hohen Dosierung konfrontiert wird. Auch kann CBD laut Ratgebern entkrampfend und entzündungshemmend wirken. Lange Zeit war es unmöglich Präparate mit Cannabisbestandteilen auf dem deutschen Markt zu finden. Das liegt daran, dass die Pharmazie es überhaupt nicht gernhat, wenn gesundheitliche Probleme die in der breiten Bevölkerung häufig vorkommen, mit der Heilkraft der Natur behoben werden können und nicht mehr die überteuerten Pillen aus der Apotheke gekauft werden müssen. Bei den Präparaten die man heutzutage kaufen kann, findet man CBD Öl in verschieden starken Konzentrationen. Dabei sollte man sich langsam an höhere Dosierungen herantasten, da sonst die erwähnten Nebenwirkungen eintreten können. Das CBD Öl wird in den allermeisten Fällen schonend extrahiert und auf einem Träger-Öl in die kleinen Pipettierflaschen abgefüllt. Einige Anbieter haben mittlerweile CBD Kapseln auf den Markt gebracht oder auch verschiedenste Lebensmittel, sowie Hanfblüten und Hanf-Kaffee der CBD enthält im Angebot.

besten cbd

Wie wähle ich das beste CBD Öl aus?

Bei der Wahl ihres CBD Produktes sollten Sie sich überlegen,ob Sie es zur allgemeinen Verbesserung ihres Gesundheitszustandes einnehmen möchten, oder ein spezielles Leiden lindern wollen. In diesem Zusammenhang gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte und Tabellen im Internet, an denen sie sich orientieren können.

Als nächstes sollten Sie sich die richtige Dosierung überlegen. Die meisten Präparate beinhalten fünfprozentiges oder zehnprozentiges CBD auf einem Träger-Öl. Letzteres hilft dem Körper bei der Aufnahme und Verstoffwechselung des CBDs. Manche Produkte sind zusätzlich mit Aromen angereichert um Ihnen ein wenig Abwechslung bei der täglichen Einnahme zu gewährleisten. Die Präparate schmecken meist nach Zitrone, Minze oderLavendel um ihre schlaffördernde, beruhigende Wirkung zu verstärken. Sollten Sie ein aromafreies Präparat kaufen, so wundern Sie sich nicht, wenn es ein klein wenig nussig, bitter schmeckt. Es handelt sich hierbei meist um ein Hanfsamenöl, dass als Träger-Öl eingesetzt wird.

Die Prozentzahlen der CBD-Konzentration beziehen sich in aller Regel auf die Milligramm Anzahl an purem CBD das in einer Flasche enthalten ist. So beinhaltet ein 3% Öl in etwa 300mg CBD. Lassen Sie sich nicht beirren, wenn nur die Prozentzahl auf dem Präparat zu finden ist, oder eine andere Einheit verwendet wird. Oftmals finden Sie die Umrechnung auf der Verpackung.

verwende CBD

Wie verwende ich CBD Öl?

Geben Sie einfach die richtige Menge an Tropfen (steht auf der Verpackung) unter Ihre Zunge und lassen Sie sie da für mindestens eine Minute einwirken. Die Schleimhäute ermöglichen eine sofortige Aufnahme und schnelle Weiterleitung durch die zahlreichen Blutgefäße in dieser dünnen haut. Beachten Sie wirklich nur zu tropfen und nicht eine gesamte Pipette zu entleeren, denn dann müssen sie bald wieder nachkaufen und erhöhen das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen. Haben Sie ein Öl erworben, welches zusätzliches Aroma enthält, so wird es ein wahres Geschmackserlebnis für Sie. Allgemein raten Experten zur einmal bis zweimal täglichen Anwendung über einen längeren Zeitraum, um optimale und langfristige Ergebnisse zu erreichen.

Nehmen Sie zusätzlich andere Medikamente ein, so konsultieren Sie am besten vorher Ihren Allgemeinmediziner oder denjenigen, der Ihnen das Präparat verschrieben hat. Meistens finden sich solch wichtige Angaben und potentielle Kreuzwirkungen auf dem Beipackzettel. Von dramatischen Wechselwirkungen ist bisher nichts bekannt, jede Therapie sollte jedoch individuell angepasst werden.

Ein CBD Öl von guter Qualität kann für jeden Menschen, egal welches Alter oder welches Geschlecht verwendet werden. Vorsicht ist jedoch geboten bei Kindern und Babys. Auch hier gilt: Konsultieren Sie den Kinderarzt, seien Sie jedoch belehrt, dass viele Mediziner eher von den Präparaten bei Kindern abraten werden, da es sich um etwas Neues auf dem Markt handelt und ein Arzt lieber zu bewährten pharmazeutischen Pillen greifen wird. Sollten Sie unmittelbar nach Verabreichung untypische Symptome bemerken, suchen Sie ebenfalls sofort einen Arzt auf. Achten Sie auch auf die genaue Zusammensetzung ihres Präparats, da Sie eventuell allergisch gegen chemische Zusätze oder sonstige Inhaltsstoffe sein können. Daher empfiehlt sich ein reines und komplett natürliches Öl zu kaufen, dass samt Analysezertifikat zu erwerben ist und im Inland oder der EU produziert wird.

bewirken

Was sind die erwünschten Wirkungen?

CBD wirkt auf zahlreiche Organe unseres Körpers, dass über das Blut und die Schleimhäute überall rasch verteilt wird. Die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2, an die die Endocannabinoide aus der Hanfpflanze andocken, befinden sich hauptsächlich in den Nervenzellen des Kleinhirns, der Basalganglien und im Hippocampus. Übrigens hat man lange angenommen, dass auch das THC (Tetrahydrocannabinol), welches eine berauschende und psychoaktive Wirkung hat, an denselben Rezeptoren andockt. Mittlerweile wurde diese These belegt und nur dem CBD gutgeschrieben. Zu den von den positiven Wirkungen beeinflussen Organen gehören das Gehirn, die Lunge, das kardiovaskuläres System, die Leber, unser Verdauungstrakt, die Muskeln und die Bauchspeicheldrüse.

CBD hilft unserem Körper bei der Regeneration vor allem nach einer intensiven Sport Einheit. Laut zahlreichen Studien verkürzt die Einnahme eines CBD Öls am Abend vor dem Schlafengehen die Regenerationszeit und bis zu 60%. Viele überzeugte Anwender berichten von einer schmerzstillenden, angstlösenden und schlaffördernden Wirkung, die nur wenige Minuten, nachdem das Präparat unter die Zunge direkt auf die Schleimhäute gegeben wurde, eintreten.

Mittlerweile gibt es auch CBD Öle die in Cremes gemischt wurden, um sie bei der Wundheilung einzusetzen. Auch bei Menstruationsbeschwerden können die CBD Öle krampflösend und blutdrucksenkend wirken. Außerdem kann man halluzinationsartigen Beschwerden, die durch THC hervorgerufen wurden, mit CBD entgegenwirken.

Testsieger von CBD Ölen und ihre Konzentrationen

  1. Bio CBD Öl
  2. CBD Öl 5% erfahrungen
  3. CBD Öl 10% testsieger
  4. CBD Öl 20% erfahrungen
  5. CBD Öl 30%
cbd kauf

Fazit: Kann man CBD Öle legal online kaufen?

CBD ist kein Suchtstoff und fällt somit in Deutschland nicht direkt unter das Betäubungsmittelgesetz Es ist allerdings stark in seiner Zulassung eingeschränkt. Das Problem ist, dass Produkte, die der Hanfpflanze entstammen niemals 100% rein von anderen Substanzen sein können. Daher fallen alle Pflanzenteile der Gattung Cannabis unter das Betäubungsmittelgesetz. Damit CBD Produkte jedoch davon ausgeschlossen sind, müssen Sie einem EU-zertifizierten Saatgut entstammen, ihr THC Gehalt unter 0,2% liegen und der Verkehr darf ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken unterliegen.

Hanfmehl, Hanfsamen oder Hanföl ohne jeglichen Anteil an CBD, werden als ganz normale Lebensmittel verkauft. Oftmals dürfen Händler ihre Produkte nicht als Lebensmittel oder Kosmetika bezeichnen. Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn auf ihrem CBD-Öl, dass sie sich abends unter die Zunge tropfen möchten, Aromaöl geschrieben steht. Auch gehört CBD Öl nicht zu den Arzneimittel und ist daher rezeptfrei und nicht verschreibungspflichtig.

Über die eindeutige Legalität von CBD Öl ließ sich lange streiten. Auch heute verändert sich die Rechtslage um alle Produkte die Anteile an Cannabis enthalten wöchentlich. Wenn sie sich nicht sicher sind, recherchieren Sie die tagesaktuelle Lage von CBD Ölen. Allgemein lässt sich jedoch sagen, dass der Erwerb eines reinen, EU-zertifizierten Präparates ohne Bedenken vonstatten gehen kann. Kaufen Sie dabei nur von seriösen Händlern die ihnen auf Nachfrage alles zur Aufzucht und Herkunft der Pflanzen sowie zur Extrahierung des CBDs sagen können.

Zuletzt aktualisiert am: 25 August 2021

Das Cannabidiol
Logo
Shopping cart